Gesundes Pausenfrühstück 2016

Seit 18 Jahren wird das Projekt „Gesundes Pausenfrühstück“ regelmäßig einmal im Schuljahr durchgeführt. Die beiden Ortsverbände des Bayerischen Bauernverbandes Günz und Westerheim übernehmen sehr zuverlässig und mit großem Engagement die Organisation. In der Durchführung werden sie von verbandsexternen Bäuerinnen und zugleich Schülereltern mit ihren Fachkenntnissen unterstützt. So arbeiteten in diesem Jahr Frau Bufler, Frau Königsberger und Frau Lebherz aus Westerheim mit den Schülern. Aus Günz engagierten sich Fr. Miller, Fr. Rehklau und Fr. Paul in den Klassen.

 In diesem Jahr stand als Milchprodukt der Käse im Mittelpunkt. Frau Bufler erklärte den Kindern anschaulich Weich- sowie Hartkäsesorten und entlockte dabei den Schülern, wozu diese Sorten hauptsächlich verwendet werden.

 Seit einigen Jahren beziehen wir die Schüler von Anfang an in die Projektplanung ein. Im Vorfeld werden die Schülerinteressen und –wünsche erkundet und anhand einer Abstimmung die Speisen für das „Gesunde Pausenfrühstück“ zusammengestellt. Nach dem Fertigstellen treffen wir uns alle am gedeckten Tisch in der Aula und beginnen gemeinsam mit dem Lied: “Danke für all` das gute Essen …”

 Es hat allen sehr lecker geschmeckt.6. Am gedeckten Tisch in der Aula

7. Quark rühren3. Quarkhimbeerspeise

1. Käsespieße zubereiten2. Käsebrote am Tisch

Wir freuen uns schon auf das “Gesunde Pausenfrühstück” im Frühjahr 2017.