Sieger aller Grundschulen im Kreisfinale der Leichtathleten

GSW_Leichtathleten_UA_2019_1.Platz_1

Die jubelnden Sieger des Teams „Grundschule Westerheim“:

Vorne von links nach rechts: Samuel Aldea (3a), Noah Schwarz (4b), Noah Heel (4a), Jonas Schwarz (4b), Levin Rampp (4a), Jonas Brutscher (4b), Paulina Kirchmayer (4b), Marina Schneider (4a)

Hinten v. li. n. re.: Annabel Abi (3a), Tim Wölfle (4b), Lea Kramer (3a), Lea Hoffmann (4a), Antonia Moser (4a), Hanna Schaupp (4a)

Wiederum bärenstarke Leichtathleten an der Grundschule Westerheim

Auch dieses Jahr nahm unsere Grundschule beim „Unterallgäuer Kreisfinale Leichtathletik“ in Mindelheim teil. 12 Grundschulmannschaften kämpften dort um Punkte, Meter und Sekunden. Eine dieser Mannschaften bildeten die besten Leichtathleten unserer Grundschule.

Alle Teams versuchten sich in einer 8x50m-Staffel, im Weitsprung, in einer Ball-Geschicklichkeits-Staffel, im Sackhüpfen, im Weitwurf und im Zielwurf gegenseitig zu übertreffen. Krönender Abschluss war die Biathlon-Staffel vor der Tribüne, bei der jeweils 2 Teams versuchten, so schnell wie möglich alle Hütchen abzuwerfen und den Parcours zu durchlaufen.

Unsere Leichtathleten waren an diesem Tag hervorragend in Form und belegten in allen Disziplinen vordere Plätze. Bei der Preisverleihung war die Freude groß, denn die Westerheimer Schulmannschaft ging in der Endabrechnung überraschend als klarer Sieger vor der Grundschule Bad Wörishofen hervor. (Im vergangenen Jahr musste sich unsere Mannschaft um einen Punkt geschlagen geben und sich mit dem 2. Platz begnügen.)

Erstmalig konnte sie Goldmedaillen und den begehrten Kreispokal mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch, auch Herrn Wagner als Betreuer der Mannschaft!